Trends im Modewinter 2018: XXXL Wollmäntel

*Anzeige, da Markennennung

Trends im Modewinter 2018: XXXL Wollmäntel

Ich bin eine richtige Frostbeule und brauche im Winter immer meine kuscheligen Wollmäntel. Aber in diesem Winter heißt es XXXL. Wollmäntel trägt man in diesem Winter aber nicht mehr nur oversized, sondern over-oversized!

zinsi.jpg

 

Für mich hat das den Vorteil, dass ich dadurch mehrere Schichten darunter tragen kann und es somit immer warm habe!

Der Mantel der Marke Closed hat einen sogenannten Egg- Shape Schnitt. Diese Form ist sehr elegant und weiblich. Um einen bewussten Stilbruch zu erzeugen kombiniere ich den Mantel mit lässigen Sneakern von Adidas, die die Farbe des Mantels aufgreifen. Der Mantel ist durch seinen eleganten, cleanen Schnitt sehr wechselbar einzusetzen.

Der Mantel ist aus 100% Schurwolle und hat damit eine herausragende, natürliche Qualität. Schurwolle wird von lebenden Schafen gewonnen, ist sehr atmungsaktiv und anti-statisch, für meine langen Haare sehr wichtig. Atmungsaktiv bedeutet, Wolle nimmt wenig Wasser auf, verhindert also, dass Feuchtigkeit von Außen nach Innen gelangt, aber leitet Feuchtigkeit gut von Innen nach Außen.

zinser 2.jpg

Die Trendfarbe 2017 setzt sich in 2018 fort: Königsblau

Durch das cleane Design spielt die Farbe des Mantels eine wichtige Rolle und steht im Vordergrund. Kräftiges Königsblau, auch Royales Blau genannt, ist noch immer eine der Trendfarben und so auch im Herbst und Winter 2018 nicht wegzudenken. Kein Wunder also, dass auch Adidas das Blau in seinen Schuhen verarbeitet. Die kräftige Farbe schreit nach Energie und Eleganz, ist ein absoluter Hingucker, und bringt frischen Wind in den oft so grauen Herbst.

zinseer3.jpgWas ist eure Trendfarbe für 2018? 🙂

XX

Phoebe

 

 

2 Kommentare zu „Trends im Modewinter 2018: XXXL Wollmäntel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s